E-Mail-Marketing - Sprechen Sie potenzielle Neukunden gezielt per E-Mail-Kampagne an!

E-Mail-Marketing

Grundsätzlich ist E-Mail-Marketing ein guter Kanal um Aufmerksamkeit für ein bestimmtes Angebot zu erzielen oder um eine Branding-Kampagne durchzuführen. Die E-Mails werden an die vorausgewählte Zielgruppe gesendet, die sich mittels „Double-Opt-In-Verfahren“ bei den jeweiligen Listen (Newslettern) registriert hat. E-Mail-Marketing stellt in dieser Form eine Art der Empfehlungswerbung dar, die i.d.R. vom Empfänger grundsätzlich positiv wahrgenommen wird. E-Mail-Marketing ist jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen der richtige Werbeweg. QUADRESS wählt für Sie und ihr erfolgreiches E-Mail-Marketing die richtigen Datenpools aus und steuert darüber Ihre Kampagne aus.

Wichtige Informationen über E-Mail-Marketing

Kann man E-Mail-Adressen kaufen und dann, wie bei postalischen Anschriften, selbst Werbung per E-Mail an die gekauften E-Mail-Adressen versenden?

Diese Frage ist klar mit „nein“ zu beantworten. Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) regelt klar, dass E-Mail-Adressen zwar in gewissem Umfang erworben, zum Erstkontakt bzw. zu (Kalt-)Akquise-Zwecken nicht eingesetzt werden dürfen. Daher bietet QUADRESS einen Kauf oder eine Miete von E-Mail-Adressen zur „Selbstverwendung“ nicht an. Die Alternative lautet E-Mail-Marketing über die jeweiligen „Eigner“ der E-Mail-Kontakte (B2B + B2C). QUADRESS berät Sie hier bei Interesse gerne und erstellt Ihnen ein konkretes Angebot zum E-Mail-Marketing mit QUADRESS. Informationen rund um das Thema E-Mail-Marketing erhalten Sie mit diesem Schreiben.

E-Mail-Marketing - wie geht das?

QUADRESS vermittelt Ihre E-Mail-Kampagne nur an Listeigner, die die Einwilligung ihrer Newsletter-Empfänger per Double-Opt-in einholen und denen somit die eindeutige Zustimmung des Empfängers zum Erhalt von E-Mails aus bestimmten Interessensgebieten vorliegt. Stellen Sie sich als Beispiel vor, dass Sie Sportartikel über Ihren Webshop verkaufen möchten. Ihre Zielgruppe sind somit sportinteressierte Personen. Verschiedene Webportale (z.B. sport1. de, kicker.de, usw.), auf denen man als Konsument einen Newsletter bestellen kann, geben die Möglichkeit, eben diesen Newsletter mit Ihrer Werbebotschaft an den jeweiligen Empfängerkreis zu versenden. Der Absender der E-Mail ist somit das dem Konsumenten bekannte Webportal. Der Inhalt des Newsletters ist Ihre Werbebotschaft. Rechtlich ist diese Vorgehensweise einwandfrei und erfolgversprechend noch dazu, da die Zielgruppe hohe Affinitäten aufweist. QUADRESS kennt viele verschiedene Versender und kann somit stets die passende Zielgruppe für Ihr Produkt bei den entsprechenden Versendern einbuchen. Dabei ist QUADRESS reiner Vermittler und Berater für E-Mail-Marketing. Die komplette Abstimmung erfolgt immer mit Ihnen als Kunde und Sie selbst entscheiden als Werbetreibender, welche von QUADRESS empfohlenen E-Mail-Pools Sie für Ihre Kampagne einsetzen möchten.

Wann ist E-Mail Marketing das richtige Werbemedium?

E-Mail Marketing eignet sich immer dann, wenn Sie eine schnell Botschaft, die einfach und leicht verständlich ist (z.B. Jackpot 10 Mio. - hier teilnehmen - 5 Euro Gutschein für den ersten Tipp), an eine zuvor ausgewählte, jedoch breite Zielgruppe senden möchten. E-Mail ist ein Massenmedium und von daher perfekt geeignet für „Branding“ oder „einfache“ Werbung (Sonderangebote). In der Regel ist E-Mail-Marketing nicht geeignet um lokale Angebote (z.B. Neueröffnung eines Hundesalons in Bochum) zu bewerben oder ein erklärungsbedürftiges Produkt (z.B. Lebensversicherungen) zu vertreiben. Hier bietet sich Dialogmarketing per Post oder Telefon an. Auch hierfür hält QUADRES die passenden Adressen bereit. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne! Vorteile von E-Mail Marketing

  • relativ geringe Vorlaufzeiten (3 - 5 Tage)
  • keine Material- und Portokosten
  • schnelle Erreichbarkeit einer großen Zielgruppe
  • Branding
  • schnelle Generierung von Traffic auf Ihrer Webseite

Schnelles Medium, schnelle Erfolgsmessung, genaues Reporting

50% bis 70% der Response sind bereits in den ersten 72 Stunden nach Kampagnenstart zu erwarten. Durch ein umfangreiches Reporting wird der Erfolg einer Kampagne online und in mehreren Schritten gemessen. Kein anderes Medium bietet die Möglichkeit für günstige Testaussendungen und schnelle Optimierung. Zu jeder E-Mail-Kampagne liefert QUADRESS fünf Tage lang täglich ein Reporting in dem Öffnungsrate und Klickrate dokumentiert werden. Nach 14 Tagen erhält jeder Kunde ein Abschlussreporting zu der durchgeführten Kampagne.

Wann ist der richtige Zeitpunkt der Aussendung?

Einige Analysen haben gezeigt, dass der späte Nachmittag bzw. der frühe Abend sich sehr gut für die Aussendung einer Kampagne eignen und höhere Öffnungsraten erzielt werden können. Derzeit gelten Montag und Donnerstag als erfolgreiche und beliebte Versandtage.

In welchen Größenordnungen ist E-Mail-Marketing praktizierbar und welche Kosten entstehen?

Da E-Mail-Marketing als Massenmedium zu verstehen ist, kann man im B2C durchschnittlich sagen, dass eine Kampagne unter 100.000 Kontakten nicht sinnvoll durchführbar ist. Im B2B sollten nicht weniger als 10.000 Kontakte angeschrieben werden. Anders als bei postalischen oder telefonischen Werbeaktionen kommt es im E-Mail-Marketing mit auf die Masse an, die den Erfolg und die Rentabilität einer Kampagne deutlich beeinflussen kann. E-Mail-Marketing mit QUADRESS wird immer auf TKP-Basis (TKP = Tausender-Kontakt-Preis / also Preis pro 1.000 Kontakten) abgerechnet. Abhängig von der Versandmenge und der ausgewählten Zielgruppe liegt der TKP bei einer B2C-Kampagne durchschnittlich zwischen 15,00 € o/oo und 100,00 € o/oo, bei einer B2B-Kampagne zwischen 300,00 € o/oo und 700,00 € o/oo. Ein individuelles Angebot für Ihre E-Mail- Kampagne erhalten Sie von QUADRESS nach Ihrer konkreten Anfrage bzw. nach einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch. Die hier genannten Abnahmemengen und Preise sind als Richtwerte zu verstehen.

Wichtige Überlegungen zur Vorbereitung einer E-Mail-Kampagne

Zwingend zu beachten ist, dass die textliche Gestaltung bei E-Mails anderen Regeln folgt, als im Print-Bereich. Die E-Mail Texte sollten, wegen der schlechteren Übersicht am Bildschirm und der langsameren Lesegeschwindigkeit der Empfänger, wesentlich kürzer sein. Mehr Absätze und eine klarere Gliederung sind notwendig, um dem Leser die Orientierung zu erleichtern. Konzentriert gelesen werden z.B. nur die ersten 10 Zeilen, bevor das Auge zu scannen beginnt. Daher sollten bereits die ersten Sätze den Leser fesseln. Kommt beim klassischen Mailing das „Beste zum Schluss“, ist es hier genau umgekehrt. Die Gestaltung der Texte und besonders die Betreffzeile, die den ersten Eindruck vermittelt und über Öffnen oder Löschen der E-Mail entscheidet, sollte daher mit Sorgfalt bedacht und durchgeführt werden. Ebenso sorgfältig ist die Gestaltung von Farben, Typographie und Bildern zu beachten. Auch hier gilt, interessant und auffällig sein ist erlaubt, jedoch immer im Rahmen und vor allem mit Bedacht auf gute Erkenn- und Lesbarkeit am Bildschirm. Der alte Grundsatz „weniger ist mehr“ findet hier immer wieder Gültigkeit. Bei der Gestaltung eines Newsletters ist QUADRESS gerne behilflich.

Mehr Infos

Ihre Anfrage an uns!